Abteilung Kegeln

Mit der Fertigstellung der Erzgebirgshalle (Ringstraße 15, 08294 Lößnitz) im Jahr 1996 stellt die Stadtverwaltung Lößnitz seither den Lößnitzer Keglern die darin befindliche Kegelbahn als Heimspielstätte zur Verfügung. Hier trainieren Jugendliche und Erwachsene unter der Woche an mehreren Trainingstagen und tragen am Wochenende ihre Wettkämpfe aus. Weiterhin werden die Räumlichkeiten seit dem Ende 2020 als Verwaltungssitz des Lößnitzer SV 1847 genutzt.

Kegelbahn in der Erzgebirgshalle, Ringstraße 15, 08294 Lößnitz. © André Lang, Lößnitzer SV 1847 e. V.
Kegelbahn in der Erzgebirgshalle, Ringstraße 15, 08294 Lößnitz. © André Lang, Lößnitzer SV 1847 e. V.

Die moderne 4-Bahnanlage der Firma Vollmer Werke Maschinenfabrik GmbH ist der DKBC-Klassifizierung „C“ zugeordnet und damit für den Wettkampfbetrieb zugelassen. Die Kegelbahn wird durch die Firma AHLBORN Kegel- und Bowlingbahnentechnik GmbH gewartet.

Jugendtrainings (8 bis 18 Jahre)

Mittwochs 16:30 Uhr bis maximal 19:30 Uhr

Erwachsenentrainings (über 18 Jahre)

Dienstags 16:00 Uhr bis maximal 22:00 Uhr
Freitags 16:00 Uhr bis maximal 22:00 Uhr

Bei Interesse am Kegeln oder sogar Schnuppertrainings kannst Du gern hier weiterlesen!

Bahnrekorde

Seit der Einführung des internationalen 120-Wurfsystems wurden auf der Kegelbahn in der Erzgebirgshalle Lößnitz folgende Bahnrekorde erspielt: