Lößnitzerinnen behalten Bürgermeisterpokal der Stadt Lößnitz daheim!

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Kegeln

Die Abteilung Kegeln des Lößnitzer SV 1847 e. V. lud am Sonntag, den 26.05.2024, nach 5-jähriger Unterbrechung erstmals wieder auf die Kegelbahn in die Erzgebirgshalle Lößnitz zum sogenannten „Bürgermeisterpokal“ ein. In den Turnieren um die Pokale des Bürgermeisters der Stadt Lößnitz traten insgesamt sechs von acht möglichen Mannschaften an, um in den Kegeldisziplinen der Frauen und Männer um die beiden Pokale zu kämpfen. Der ausdauernde Kegeltag wurde mit freundlicher Unterstützung der Stadt Lößnitz ausgerichtet.

Das Turnier der Frauen in seiner 23. Auflage fand in der Zeit von 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr statt. Es traten der Lößnitzer SV 1847 als Titelverteidiger aus dem Jahr 2019 sowie der SV Motor Zwickau Süd gegeneinander an – zwei weitere Mannschaften konnten sich in diesem Jahr aus personellen Gründen leider nicht finden. Letztendlich zog der SV Motor Zwickau Süd mit 2.024 Holz den Kürzeren gegen den Lößnitzer SV 1847, die mit insgesamt 2.079 Holz einen neuen Mannschaftsbahnrekord erspielten. Die Lößnitzerinnen traten mit Michelle Otto (536 Holz, BR FU18), Franziska Thomas (585 Holz, Tagesbestwert), Silke Reeb (484 Holz) und Caroline Harnisch (474 Holz) an. Die Siegerehrung durch den Bürgermeister Alexander Troll fand um 11:00 Uhr statt.

Das Turnier der Männer in seiner 24. Auflage fand in der Zeit von 12:00 Uhr bis 16:00 Uhr statt. Es traten der Lößnitzer SV 1847 als Titelverteidiger aus dem Jahr 2019 sowie die SG Grün-Weiß Mehltheuer, der SV Motor Zwickau Süd und der Grünhainer KSV gegeneinander an. Nach einem spannenden 4-stündigen Kegelturnier konnte sich die SG Grün-Weiß Mehltheuer mit starken 2.234 Holz gegen die drei Kontrahenten durchsetzen. Auf dem zweiten Platz gelangte die Heimmannschaft des Lößnitzer SV 1847 (2.152 Holz), dicht gefolgt vom Grünhainer KSV (2.150 Holz) und dem SV Motor Zwickau Süd (2.031 Holz). Die Lößnitzer Herren traten mit Matthias Bogieczyk (570 Holz), Lukas Tetzner (545 Holz), Daniel Schubert (530 Holz) und Tom Schettler (507 Holz) an. Die Siegerehrung durch den Bürgermeister Alexander Troll fand um 16:00 Uhr statt.

You are currently viewing Lößnitzerinnen behalten Bürgermeisterpokal der Stadt Lößnitz daheim!